Daniel Rietschin und Vreni Diggelmann mit ältern MütternZwei Teams vom Stiftungsrat besuchten verschiedene Projekte in Ecuador. Dabei interessierten uns besonders Projekte, die sich in der Umsetzung befinden und solche, die kürzlich in Betrieb genommen wurden. Wir besuchten auch Projekte, die vor Jahren fertig gestellt wurden, um deren Nachhaltigkeit zu prüfen und allenfalls Korrekturen anzubringen. Mit unseren Partnern vor Ort hatten wir Gelegenheit, mit Gemeinschaften in Kontakt zu treten.

Wir konnten deren Notlage persönlich erfahren und Projektideen entgegennehmen, begutachten und entwickeln.

Am 12. Mai trafen sich die Stiftungsräte der beiden „Kontrollteams“ in Santa Rosa / Ambato als Ehrengäste einer Veranstaltung, an welcher lokal produzierte Landwirtschaftsprodukte ausgestellt und „die Mütter“ anlässlich des Muttertages gefeiert 

 

 

Während einer Retraite hat der Stiftungsrat ein neues Foto gemacht. Sehen Sie die aktuelle Zusammensetzung auf der Stiftungsratseite.

Stiftungsrat2 600

Seite 1 von 2

Newsletter - Noticias

Ja ich möchte über Neuigkeiten von Para los Indígenas informiert werden.

Go to top