Holzkochherde in 35 Küchen der indigenen 
Bevölkerung in der Gemeinde Angamarca

Holzkochherd

In 2 Etappen haben wir in den 8 Gemeinschaften insgesamt 80 Küchenumbauten realisiert. Zuvor wurde auf offenem Feuer im Wohnraum oder in einer Kochhütte gekocht. Die Rauchgase der offenen Feuerstellen verursachten so chronische Atembeschwerden. In Zonen mit Waldbewirtschaftung - wie in dieser Gegend - bietet sich als Alternative auch ein Holzherd an. Nach den ausgezeichneten Erfahrungen aus einem Pilotprojekt mit Holzkochherden in 15 Küchen werden nun weitere 35 Küchen mit Holzkochherden ausgestattet. 

Newsletter - Noticias

Ja ich möchte über Neuigkeiten von Para los Indígenas informiert werden.

Go to top